Die German Bartenders Guild

Die Gilde Deutscher Barkeeper e.V

Die GBG e.V. …

… versteht sich als Berufsfachverband der Bar Branche im Bereich Gastronomie und Hotellerie und wurde am 28. Januar 2019 in Stuttgart gegründet und ist Mitglied im internationalen Dachverband, der International Bartenders Association (IBA).

Gründungsmitglieder

Marcus S. Siebert, Adriano Paulus, Gregor Kroll, Wolfgang Götz, Marcel Hackbart, Nils Boese, Bernhard Stöhr, Thomas Magg, Gabriele und Uwe Voigt, Walter F. Kaufmann, Görkem Harp und Amando L. Ortiz.

Vereinszweck ist die Pflege und Förderung der in Gastronomie und Hotellerie tätigen Mitarbeitern in Bars, Restaurants und Hotels, sowie deren Inhaber.

Großes Augenmerk erfährt hierbei die Aus-, Fort- und Weiterbildung im Barbereich, sowie die Zertifizierung privater Barschulen und der professionellen Unterstützung von öffentlichen Berufsschulen der Hotellerie in Deutschland. Weiter berät und unterstützt die GBG e.V. ihre Mitglieder in allen relevanten Bereichen der Bar und Gastronomie. Die Durchführung von Wettbewerben und Meisterschaften unterstützen dieses Vorhaben im besonderen Maße!

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und Ziele, ist selbstlos tätig und verfolgt in erster Linie keine eigenwirtschaftliche Ziele und wird durch seine Fördermitglieder und Sponsoren gefördert. Diese Fördermittel werden verantwortungsvoll, transparent und satzungsgemäß eingesetzt!

Neben zahlreichen Unternehmungen, wie z.B. Workshops, Schulungen, Zertifizierungen, usw., veranstaltet die GBG e.V. jährlich die sogenannten GBG Bar Masters unterteilt in „Pro-Classics“, „Pro-Flair“ und „Next Generation Cup“. Die Gewinner von Pro-Classic und Pro-Flair qualifizieren sich für die World Cocktail Championship, die jährlich von der International Bartenders Association (IBA) durchgeführt werden.